"leer"

Einsatzlagen

Polizeipräsident Michael Pientka: Friedlichkeit ist das Gebot der Stunde

In Braunschweig und der Region lässt es sich gut leben. Gemeinsam mit den Akteuren und Netzwerkpartnern aus den Städten und Gemeinden sorgt die Polizei tagtäglich dafür, dass wir in Sicherheit leben können. mehr

Informationen für Veranstaltungsteilnehmer

Die Polizei wendet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, die an dem Wochenende 29.11. bis 01.12. in Braunschweig an einer der Veranstaltungen teilnehmen möchten. mehr

Verkehrshinweise anlässlich der stattfindenden Veranstaltungen

Aufgrund von demonstrativen Aktionen werden im Bereich der gesamten Innenstadt Braunschweigs am gesamten Wochenende, beginnend bereits am Freitag, erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen erwartet. Betroffen sind insbesondere die Bereiche Europaplatz/VW-Halle, Bohlweg/Schloss und die Hamburger Straße. mehr

Videoeinsatz im Rahmen des AfD-Parteitages und der Gegendemonstrationen in Braunschweig

Die Versammlungsfreiheit ist ein hohes Rechtsgut. Um Versammlungsteilnehmer nicht in der Wahrnehmung Ihrer Grundrechte einzuschränken, schaltet die Polizei Braunschweig die Kameras im Umfeld der Versammlungen und bei der Kundgebung am Schlossplatz während der Versammlungszeiträume ab. mehr

Info-Hotline für Bürgerinnen und Bürger

In der Zeit von Freitag, 12 bis 22 Uhr und Samstag, 6 bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 6 bis 18 Uhr erreichen Sie uns unter der Telefonnummer:

0800 1920192

Aktuelle Informationen erhalten Sie auch über unseren Twitter-Kanal.

Link zum Twitter-Kanal

Aktuelle Informationen erhalten Sie auch über unseren Twitter-Kanal. (Sie brauchen nicht in den sozialen Netzwerken angemeldet zu sein.)

Suchen Sie auch nach: #bs3011

Polizeidirektion Braunschweig

Friedrich-Voigtländer-Straße 41
38104 Braunschweig

Telefon: 0531/476-0
Fax: 0531/476-1050
E-Mail: bitte benutzen Sie das Kontaktformular

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln