Geldautomat in Braunschweig gesprengt

Polizei Braunschweig bittet um Mithilfe nach Tat in Mascherode


Skizze der relvanten Orte  
Skizze der relvanten Orte
In der Nacht von Dienstag 13.08.2019 auf Mittwoch 14.08.2019 kam es zu einer Geldautomatensprengung im Braunschweiger Stadtteil Mascherode.

Zeugen beobachteten nach der Detonation zwei bislang unbekannte Personen, die sich an dem Geldautomaten zu schaffen machten.

Anschließend flohen die Beiden nach weiteren Zeugenaussagen mit einem Roller in nördliche Richtung.


Nach ersten Ermittlungen konnte ein verdächtiges Gefährt beim Heidberger Tennisclub (HTC) aufgefunden und sichergestellt werden.
Auffällig ist insbesondere, dass der Roller inklusive der Beleuchtungseinrichtungen komplett schwarz lackiert wurde.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der Roller mit einem größeren Fahrzeug in Tatortnähe gebracht wurde.

Eventuell stand dieser Wagen dann auch in der Nähe des Auffindeortes des Gefährts beim Heidberger Tennisclub.

Daher bittet die Polizei Zeugen, die am Abend des 13.08.2019 in Mascherode oder in der Nähe des genannten Tennisclubs verdächtige Fahrzeuge oder andere verdächtige Geschehnisse bemerkt haben, sich unter 0531/476-2516 zu melden.


sichergestellter verdächtiger schwarzer Roller  
sichergestellter verdächtiger schwarzer Roller
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln