Sexuelle Belästigung und Nötigung in vier Fällen in Bad Harzburg

Wer kennt diesen Mann


 
201800175877- Unbekannter Tatverdächtiger zu mehrfacher sexueller Nötigung

Polizei Bad Harzburg fahndet nach unbekanntem Sexualstraftäter

Seit dem 16.01.2018 wurden im Stadtgebiet von Bad Harzburg bislang vier Taten von sexueller Belästigung/ Nötigung angezeigt.

Die Tatzeiten wurden zum Großteil im Zentrum von Bad Harzburg und jeweils in den Abendstunden verübt.


1.Tat: Dienstag, 16.01.18, gegen 19.30 Uhr, Herzog-Julius-Str. / Schmiedestr.

2.Tat: Samstag, 27.01.18, gegen 22.15 Uhr, Bismarckstr.

3.Tat: Montag, 05.02.18, gegen 19.15 Uhr, Koldeweystieg / Bismarckstr.

4.Tat: Sonntag, 11.02.18, gegen 19.00 Uhr, Breite Str., Höhe Haus Nr. 123


Die Opfer waren jeweils zu Fuß unterwegs und schildern übereinstimmend, dass sie während des Spaziergangs bemerkt hätten, dass ihnen jemand folgt.

Plötzlich sei dann von hinten ein Festhalten, bzw. Umklammern erfolgt, jeweils mitdem Versuch, die Opfer zu küssen und unsittlich zu berühren.

In einem Fall wurde durch das Opfer angegeben, dass der Tatverdächtige arabisch sprach.

Nach teilweise heftiger Gegenwehr undSchreien der Frauen, flüchtete der Täter jeweils zu Fuß.

Zwei der vier Opfer konnten etwas genauere Angaben zum Tatverdächtigen machen, so dass mittlerweile ein Phantombild erstellt werden konnte.

Nach Erwirkung eines entsprechenden vorgeschriebenen Gerichtsbeschlusses für die Öffentlichkeitsfahndung bittet die Polizei nun die Bevölkerung um Mithilfe und fragt:

Wer kann Angaben zu der abgebildeten Person machen?

Wer kann zu den vorstehend genannten Taten sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Bad Harzburg unter 05322/911110



Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Bad Harzburg

POK Gerth
Tel.: 05322 / 91111133
Mail: lothar.gerth@polizei.niedersachsen.de
oder:
05322 / 911110

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln